zur Übersicht Autobio OBIO-------------

 

Kapitel 1
(Bad) Bevensen

von meiner Geburt bis zum Erreichen der Mittleren Reife 1965

V 01

ein schönes Zitat zur Kindheit:

In einer Hinsicht haben doch alle ihre Heimat verloren -
wir sind alle Migranten aus dem Land der Kindheit.

---------- Georgi Gospodinow, ,zitiert nach Daniel Speck, Piccola Sicilia

 

Manches, was bisher später eingeordnet ist, werde ich hierher verlagern;
so z B mein Bericht über meine liebe und meine böse Oma.

 

 

----- bis jetzt nur Planungsnotizen V1 -----

- an einem 29. August bin ich geboren, wie michael jackson,
mega berühmt gewesen und auch gehasst;
musikalisch hochbegabt!

- und einen tag nach johann wolfgang von goethe.

Da sieht man mich als Baby, auf dem Schoß meiner ältesten Schwester und daneben hockt meine andere Schwester; wir sind jeweils vier Jahre auseinander. Christa, die älteste, immer freundlich, nett und zuvorkommend. Meine andere Schwester Heidrun und ich, wir sind da zurückhaltender. (Dass man das schon an unseren Gesichtern ablesen kann, dürfte ein Zufall sein. ;-)


 

2 Nachbarn Frenz Hochzeit 1953? Schlager annelisse

Röhren, Sweet nothin, Käsebrötchen

Spielen mit Kurtchen

 

3 Nachbarn Schattners, FRZ, Spielen, Sport

 

4 Grundschule Hänschen, Sylt, Klassenlehrer Alpers, Hefte wegbringen, Messer: Jahrmarkt

 

5 3x furchtbar, Amtsgericht

 

6 Mittelschule

Chemieunterricht: in Arbeiten von Anfang an ne 1.

Deutsch
Herr Sanne, ein älterer, sehr angenehmer Lehrer


Geschichte ewig lange bei den Kaisern, Gang nach Canossa 1077 bis zum Erbrechen, deshalb nichtmal bis Napoleon gekommen

 

7

Chemieexperimente,

 

8. Deutsch und Chemie / Berufsplanung

Vater: Abi - ich allein